Allgemein · Gedanken

Wieso wir heute einfach mal „danke“ sagen sollten…

Hallo. Und willkommen an alle, die mir seit kurzem folgen ❤ Mein letzter Beitrag ist ja schon ein bisschen her. Leider, denn mir macht das Schreiben hier wirklich Spaß. Aber jetzt komme ich ja wieder dazu 🙂

ganseblumchen-schwarzeis

Was mich zum heutigen Beitrag inspiriert hat, war der Tod eines Lehrers an meiner Schule. Ich kannte ihn kaum, trotzdem ist es ein sehr komisches Gefühl. Doch ich finde nicht, dass der Tod so präsent auf diesen Blog gehört. Sicherlich sollten wir uns alle im Klaren sein, dass man jederzeit sterben kann, aber er gehört einfach nicht zum Glücklichsein dazu. Was mir viel wichtiger ist, ist der Umgang mit dem Tod dieses Lehrers.

Der besagt Lehrer war ein sehr engagierter Musiklehrer, der viele Schüler bei Konzerten, Proben und Problemen unterstützt hat. Nach seinem Tod wollen sehr viele Schüler jetzt von ihm Abschied nehmen- dafür hat die Schule 3 Trauerveranstaltungen organisiert, bei denen seine ehemaligen Schüler Stücke spielen, um ihm ein letztes Mal zu danken.

Grundsätzlich finde ich das eine sehr schöne Geste, einen Musiklehrer so zu verabschieden. Jedoch macht es mich zugleich auch traurig, dass erst jemand sterben muss, um ihm dankbar zu sein. Das beschreibt ja auch Passenger in seinem Lied „Let her go“. Wieso hat nie jemand wirklich gewürdigt, wie viele Veranstaltungen er organisiert hat? Wieso hat ihm nie jemand danke gesagt? Es ist so traurig, dass er niemals mitkriegen wird, wie viele Leute ihm gedenken und ihm danken wollen- denn jetzt ist es zu spät!

Wieso wurde nicht einfach mal so ein komplettes Konzert für diesen Musiklehrer veranstaltet, wo Schüler ihm danken und ihm zeigen, wie toll er doch war? Auch ich bin leider nie auf so eine Idee gekommen. Und das meine ich verallgemeinernd- Menschen, mit denen man eigentlich nicht viel zu tun hat, zu danken, anstatt ihnen erst nach ihrem Tod zu sagen, wie gern man sie hatte.

Deshalb bin ich dafür, dass wir alle heute einigen Menschen zeigen, wie gerne wir sie haben. Denn irgendwann wird es zu spät dafür sein, und wir alle werden die verpassten Chancen bereuen! Lasst uns nicht erst auf den Verlust eines Menschen warten, um ihm zu danken- denn auch ein kleines „Ich mag dich“ kein unfassbar glücklich machen! ❤

 

 

Advertisements

Schreib mir gerne einen Kommentar, wenn du Lust und Zeit hast!

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s