Allgemein

Fokussiert bleiben: Meine Tipps

Wer kennt sie nicht? Diese Tage, an denen die To-do-Liste meterlang ist und man sogar schon am Computer sitzt, um zu starten. Trotzdem schafft man fast gar nichts – der Grund: Ständig bekommt man eine Mail, die man beantworten muss, dann klingelt das Telefon und manchmal kommt man dann noch ganz automatisch auf Facebook und ähnliche böse Internetseiten. Die Lösung liegt nahe, fokussiert bleiben, doch wie schafft man das eigentlich?

Vorher: Schreibtisch aufräumen

Um von Anfang an Ablenkung zu vermeiden, empfiehlt es sich, vorher einmal alles vom Schreibtisch zu räumen. Zurück kommen nur Dinge die einen festen Platz haben. Oder die, die man eben für die Aufgabe benötigt.Wichtig ist es aber, das aufräumen nicht als Ausweichmöglichkeit von der Arbeit anzusehen: Deshalb hilft ein gesetzter Timer und die Tatsache, dass man danach wirklich anfängt.

Timer

Auch ich kenne die Leute, die stundenlang eine Aufgabe machen. Das Problem: Das Ende ist nicht in Sicht und man wird unmotiviert. Dadurch greift man schneller mal zum Handy um die eine wichtige Aufgabe zu erledigen.Deshalb stellt man sich einfach einen Timer auf eine Zeit zwischen 25 und 60 Minuten. Wenn er klingelt, legt man den Stift sofort weg und hört erst einmal mit der Aufgabe auf!

Handy aus

Und zwar wirklich! entweder ganz herunterfahren, oder zumindest in den Flugmodus gehen. Das hilft uns, gar nicht erst bei Internet Diensten zu versacken, denn oft schaut man erst nach, wenn man eine Nachricht hat. Außerdem erinnert der Flugmodus uns an unsere Aufgabe…

Alle nicht benötigten Tabs schließen

Auch ich habe manchmal 20 Tabs gleichzeitig offen, die ich mir alle nachher noch durchlesen will. Doch auf diese Seiten klickt man dann ganz automatisch, wenn man gerade keine Lust mehr auf die Aufgabe hat. Deshalb sorgt man ganz einfach vor uns schließt die Tabs, denn dadurch muss man sich sehr viel mehr Mühe geben, sich abzulenken!

E-Mail Zeiten

E-Mails rauben den meisten Leuten sehr viel Zeit – der durchschnittliche Arbeitnehmer soll durchschnittlich 42 Mails kriegen (Das glaube ich zwar nicht ganz, doch trotzdem bekommt wohl jeder genug Mails!). Damit man nicht von Mails abgelenkt wird, sind E-Mail-Zeiten eine tolle Möglichkeit. Diese sind immer zu einer bestimmten Zeit und auch nur begrenzt lang, wodurch man auch beim Antworten auf die Mails keine Zeit vertrödelt.

Lüften

Manchmal liegt das Problem auch gar nicht bei uns – zumindest nicht direkt. Denn um richtig gut zu arbeiten, braucht man frische Luft! Deshalb kann man einfach mal für 5 Minuten stoß-lüften – danach geht das Denken meistens besser.

Spazierengehen

Noch besser ist natürlich, sich selbst an der frischen Luft zu befinden. Und schon ein fünfminütiger Spaziergang hilft unglaublich viel! Dadurch kommt der Kreislauf ein wenig in Schwung und alles wird mit Sauerstoff versorgt. Zusätzlich kann man bei so einem Spaziergang wunderbar nachdenken und auf neue Ideen kommen.

Pausen

Die meisten denken ja „Viel bringt viel!“ Doch so ganz stimmt das nicht, denn der Körper braucht Pausen, um sich danach wieder 100% auf die Aufgabe zu konzentrieren. Zusätzlich kann man sich auf die Pause freuen und arbeitet so in der Arbeitszeit fokussierter. Empfohlen wird ja eine solche Verteilung der Pausen: Auf 25 Minuten Arbeit kommen 5 Minuten Pause; auf 40 Minuten kommen 10 und so weiter!

Multi-Tasking streichen

Der Irrglauben hat sich in vielen Köpfen festgesetzt und stört unseren Fokus auf die Aufgabe: Multi-Tasking funktioniert nicht! Das Gehirn schaltet zwischen 2 Aufgaben hin und her und wird dadurch jedes Mal vom produktiven Denken abgehalten. Deshalb sollte man sich immer nur auf eine Sache konzentrieren.


So, ich muss ehrlich zugeben, dass ich gerade diesen Beitrag schreibe, obwohl ich eine Aufgabe habe 😀 Hoffentlich funktioniert es mit den Tipps jetzt 🙂 Ich wünsche euch viel Glück dabei, fokussiert zu bleiben. Wenn ihr selber Tipps, Anmerkungen oder Erfahrungen habt, schreibt mir gerne einen Kommentar!

 

 

Advertisements

Ein Kommentar zu „Fokussiert bleiben: Meine Tipps

Schreib mir gerne einen Kommentar, wenn du Lust und Zeit hast!

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s