Allgemein · Selbstgemacht

Selbstgemachte Abschminkpads

Abschminken ist für mich meistens eine Qual: Meine Augen vertragen nur sehr wenige Abschminkmittel, sodass ich als probierfreudiger Mensch regelmäßig brennende Augen habe (selber Schuld, stimmt schon…).  Als ich letztens von selbstgemachten Abschminkzeug gehört habe, gingen mir mehrere Gedanken durch den Kopf:

Das kann nicht funktionieren!

Viellicht ist es aber wirklich so einfach!

Auf jeden Fall war ich mir sicher, dass ich es unbedingt ausprobieren wollte – also bin ich zum dm und habe alle Zutaten gekauft.

Was ihr braucht

  • WattepadsZutaten Abschminkzeug
  • einen Behälter zur Aufbewahrung
  • 1 1/2 Tassen Wasser
  • 2 TL tränenfreies Babyshampoo
  • 1/4 TL Babyöl

 

 

 

Was ihr machen müsst

  • das Wasser mit dem Shampoo und dem Öl in einer Schüssel gut verrühren
  • Den Boden des Behälters mit der Flüssigkeit bedecken
  • ungefähr 10 Wattepads ins Gefäß tun und eine Minute warten, damit sie sich ausreichend vollsaugen
  • Den Behälter mit weiteren Pads auffüllen, sodass 3/4 gefüllt ist.
  • Alles mit der restlichen Flüssigkeit begießen. Schon ist es fertig!

Mein Fazit

Ehrlich gesagt war ich ziemlich skeptisch gegenüber der Idee. Doch als ich es ausprobiert habe, war ich begeistert – die Schminke ging ohne Probleme ab und ich habe tatsächlich keine Reizung gespürt. Das schiebe ich jetzt mal darauf zurück, dass man hier keine reizenden Inhaltsstoffe verwendet haben – ein weiterer toller Aspekt: Man weiß was drin ist! Der Preis ist natürlich auch ein riesiger Vorteil, schließlich kostet diese Idee lediglich Cents! Außerdem ist es schon nachhaltiger, weil man ja die Verpackungskosten sowie die Herstellungskosten größtenteils spart. Ergebnis Abschminkzeug

Allerdings gibt es auch 2 Nachteile zu bemängeln:

Zum Einen ist diese Idee durch die Wattepads nicht sehr minimalistisch, obwohl ich nur einen am Tag brauche, also weniger als früher. Außerdem muss man die Flüssigkeit relativ häufig neu mischen. Auch wenn es nur eine Sache von Minuten ist, stelle ich es mir vor allem auf Reisen sehr unpraktisch vor.

Trotzdem bleibe ich erst einmal bei dieser Lösung, weil ich sie ziemlich begeisternd und einfach finde.


 

Was meint ihr? Probiert ihr es einmal aus oder habt ihr schon eine andere unglaubliche Möglichkeit gefunden?

Advertisements

Ein Kommentar zu „Selbstgemachte Abschminkpads

Schreib mir gerne einen Kommentar, wenn du Lust und Zeit hast!

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s