Allgemein · Selbstgemacht

Gewürzöl selber machen- Mein Geschenktipp

gewürzöl.jpgAndauernd stöbere ich nach tollen Ideen für Geschenke, doch leider gibt es so selten dinge, die mich wirklich ansprechen. Deshalb werde ich all die Ideen, die mir gefallen, mit euch teilen. Los geht’s mit einer unfassbar tollen und einfachen Geschenkidee: Gewürzöl!

Was ihr braucht

  • 1 schöne Flasche – ich habe meine für 1,50 € von NanuNana
  • Gewürze, wie Rosmarin, Thymian, Knoblauch und so weiter! Da kann man kreativ sein…
  • Öl – Ich empfehle Olivenöl, das ist einfach hochweritger, sonnenblumenöl geht aber auch gut!

Das ist doch wirklich nicht viel (also sind keine ausreden erlaubt, dass man nicht alles da hat 😉 ).

So geht’s

  • Als erstes würde ich die Flasche einmal gut reinigen, also entweder auskochen, oder sie mit Wasser gut durchspülen.
  • Danach tut man schon seine Gewürze in die Flasche – sie sollten ungefähr 3 – 4 cm des Bodens bedecken, bei einigen Gewürzen sieht es aber auch toll aus, wenn ein dicker Strang bis nach oben geht!
  • Als letzten Schritt schnappt ihr euch einen Trichter und füllt das Öl in die Flasche. So einfach war das!

Die nächsten Schritte

  • Das Öl sollte an einen relativ kühlen Ort gestellt werden (ungefähr 16 °C)
  • Hier muss es 3-6 Wochen stehen, um sein volles Aroma zu bekommen
  • Alle 3 Tage empfiehlt es sich, das Öl vorsichtig zu schütteln, damit sich nichts absetzt und auch das obere Öl genug Aroma bekommt!

Hier ist unser Öl schon fertig, also wirklich keine große Sache! Jetzt habe ich für alle, die es schärfer mögen, noch eine Abwandlung:

Abwandlung

Statt den Gewürzen kann man einfach 4 cm frische, kleingeschnittene Chillischoten ins Öl tun. Das schmeckt dann besonders gut auf Pizza und ähnlichen Dingen.

Mein Tipp: Nachdem ihr die Chillischoten geschnitten habt, die Hände einmal mit Öl abwischen und sie dann mit Wasser waschen. Dadurch kommt die Schärfe von den Fingern und ihr habt in den nächsten Tagen keine Probleme mehr!

 

Ich hoffe, mein Beitrag hat euch inspiriert und weitergeholfen. wenn ja, würde ich mich über einen Kommentar freuen. Habt einen schönen Tag und genießt das tolle Wetter 🙂

 

Advertisements

2 Kommentare zu „Gewürzöl selber machen- Mein Geschenktipp

  1. Super Idee. Damit schlägt man gleich zwei Fliegen mit einer Klappe, man verschenkt einen Verbrauchsgegenstand, der tatsächlich genutzt werden kann und hat gleichzeitig ein persönliches, selbstgemachtes Geschenk! Und die verwendete Flasche kann danach noch weiterverwendet werden. Vielen Dank für die Anleitung, werde ich sicher in die Tat umsetzen. 🙂

    Gefällt mir

Schreib mir gerne einen Kommentar, wenn du Lust und Zeit hast!

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s